Suche

Wolken

Ich habe mir ein Leben lang immer gerne die Wolken angesehen.

Sie regen die Phantasie an und zeigen sich vielfältig.

Keine Wolke bleibt,

sie zieht weiter.

Kein Mensch bleibt,

er stirbt.

Am Ende meines Lebens,

wünschte ich mir auf einer Wiese zu liegen.

Der Blick zum Himmel,

wo meine Wolke auf mich wartet.

Ich liege umgeben von Blumen, Bäumen und

genieße bis zuletzt -

atme das Leben ein.

Welche Wolke gefällt mir am besten?

Ich kann mich nicht entscheiden.

Hole mich einfach,

wenn die Zeit dafür reif ist.

Meine Seele umhüllt von der Wolke,

die mich mitnimmt.

Der Horizont ist unendlich.

Ein schöner Tod -

so weggetragen.

Ich kann es mir ja mal vorstellen.


Hoffnung ist der Sonnenstrahl hinter den Wolken.

Engelbert Schinkel (*1959)

© 2018 Andrea Dorfwirth

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Tel: +43 680 2102470

Postanschrift:
Andrea Dorfwirth
Linzer Strasse 116
4310 Mauthausen
Österreich