Suche

Normal

Es wurde immer schon gestorben -

somit doch gar nichts Besonderes.


Wenn es da nicht die Einzigartigkeit gäbe.


So oft einzigartig?


Genau dieser eine Mensch,

der alles für mich ist.


Nichts Vergeichbares.

Nichts Ersetzbares.


Der Tod als Erfahrung.

Der Tod als Entwicklung.


Normal?


Das Paradoxe stellt die Normalität auf den Kopf.

Volkmar Frank (*1962)