Suche

Blickwinkel

Manchmal hilft es sich der Thermik hinzugeben,

um den Blickwinkel zu erweitern.

Sich treiben lassen und beobachten.

Es gibt keine Beurteilung, keine Angst,

nur phänomenale Aussicht.

Wenn wir sterben,

dann können wir dagegen ankämpfen,

oder

eben den Blickwinkel ändern.

Der Tod zeigt es uns sowieso.

Steig hoch, liebe Seele und lass dich treiben.


Die Dinge sind niemals so ausweglos, wie sie uns

erscheinen. Wir müssen sie manchmal nur aus einem

anderen Blickwinkel betrachten.

Roswitha Bloch (1957*)