Suche

Zurückhaltung

Manchmal scheinen die Bedingungen stimmig zu sein,

offensichtlich alles geregelt, gelöst.

Der Mensch stirbt noch nicht.

Zurückhaltung.

Tag für Tag.

Der Sterbende hält sich zurück.

Angehörige wirken immer mehr belastet.

Was gibt es noch zu tun?

Zurückhaltung.

Irgendwann gewöhnen sich alle daran.

Gewisse Routine stellt sich ein.

Ruhe.

Auf einmal kann die Zurückhaltung abgegeben werden.

Geschafft.


Mit Zurückhaltung muß man vorschreiten, wo tiefer Grund zu fürchten ist.

Baltasar Gracian y Morales (1601 - 1658)

© 2018 Andrea Dorfwirth

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Tel: +43 680 2102470

Postanschrift:
Andrea Dorfwirth
Linzer Strasse 116
4310 Mauthausen
Österreich