Suche

Zeitpunkt


Keiner weiß, wann der Zeitpunkt des Todes sein wird.

Ich kann nicht sagen, ob ich diesen Zeitpunkt meines Todes wissen möchte.

Was täte ich mit diesem Wissen?

Wäre ich befreiter oder eingeengter?

Ich weiß ja, wie alle anderen, dass ich irgendwann - irgendwie- irgendwo sterben werde.

Kann ich mit dem Wissen, es zu wissen überhaupt umgehen?

Oft fragen die Sterbenden selber wie lange es noch dauern wird.

"Es dauert schon so lange."

"Ich halte es nicht mehr aus."

"Ich freue mich auf das, was kommen wird."

Die Angehörigen fragen ebenso wie lange noch.

Wir wollen unsere Zeitpläne einhalten, Form bewahren.

Ein bisschen Gewissheit in der Ungewissheit.

Etwas Sicherheit, einen Anker, starke Wurzeln um nicht umzufallen.

Der Zeitpunkt scheint wichtig zu sein.

Ich habe doch irgendwo gehört, die Zeit sei relativ - sie scheint mit der Ewigkeit zu verschmelzen.


Die Gewißheit, wann wir sterben,

mildert die Gewißheit, daß wir sterben.

Emanuel Wertheimer (1846 - 1916)




© 2018 Andrea Dorfwirth

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Tel: +43 680 2102470

Postanschrift:
Andrea Dorfwirth
Linzer Strasse 116
4310 Mauthausen
Österreich