Suche

Verkehrte Welt

Schon lange gewusst, dass dieser Zeitpunkt kommen wird.

Gehofft.

Verdrängt.

Gesehen.

Mutterschmerz.

Tränen.

Mitten ins Herz.

"Bald komme ich zu dir. Ich verspreche es."

Verstummt.

Der schwierigste Gang.

Umdrehen.

Dich frei geben.

Verkehrte Welt.


Flüstern.

"Bald komme ich zu dir. Ich verspreche es."


Ich vermisse dein Lächeln, deinen Duft,

deine Nähe, deine Wärme, deine Liebe.

Ohne dich scheint mir alles verkehrt.

Was ist ohne dich die Welt nur wert?

Önder Demir (1976*)