Suche

Mischung

Auf ein buntes Leben zurücksehen zu können ist doch schön.

Von anspruchsvoll bis wunderschön ist alles vorhanden.

Beim Sterben wird alles vermischt und das höchstpersönliche Bild entsteht.

Nie gleich.

Immer einzigartig.

Auf jeden Fall besonders.

So gestaltet sich im Tod noch einmal die vorerst letzte Mischung der gelebten Buntheit.


Die bewusste Mischung der Komplementärfarben

Familie (rot),

Freundschaft (blau) und

Beruf (gelb)

ergibt den Freiraum, den das Ich sich schafft und empfindet.

Peter Sereinigg (*1955)