© 2018 Andrea Dorfwirth

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Tel: +43 680 2102470

Postanschrift:
Andrea Dorfwirth
Linzer Strasse 116
4310 Mauthausen
Österreich

Suche

Durchbruch

Gerade zur Osterzeit sterben sehr viele Menschen.

Ein Küken muß vorher arbeiten und mit dem Schnabel die harte Schale durchbrechen, um sich endlich befreit bewegen zu können.

Die Welt ist ihm unbekannt.

Wenn wir sterben, arbeitet die Seele auch.

Sie löst sich vom Körper, der zu eng geworden ist.

Wenn der Durchbruch geschafft ist, sind wir auch in einer größeren, unbekannten Welt.

Frei uns zu bewegen.

Tot bedeutet Durchbruch zur Freiheit.


Aller Anfang des Lebens muß antimechanisch, gewaltsamer Durchbruch, Opposition gegen den Mechanism sein; absolute Materie - primitives Element der Geistes-Seele.

Novalis (1772 - 1801)